Video-Reihe macht Transfer greifbar.

News vom: 28.10.2021

Das Wort „Transfer“ ist in aller Munde. Doch was verbirgt sich konkret dahinter? Welche Angebote gibt es hier von der TU Kaiserslautern (TUK)? Welche spannenden Forschungsergebnisse sind auf dem Weg in die Anwendung? Wie kann ich mich als Unternehmen oder als Bürgerin an Forschende oder an die Transferstelle der TUK wenden?

Mit der neuen Video-Reihe „Transfergeschichten“ machen das Referat Technologie und Innovation der TUK und die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz Transfer greifbar und laden ein zum Dialog.

Forschende und Transfermitarbeiter*innen sprechen in den Videos direkt zu Ihnen. Kurz und knapp. Informativ. Unterlegt von Rockmusik. Die Videos stellen Transfer-Angebote vor, machen aufmerksam auf anwendungs-orientierte Forschung und laden Sie ein zur Kontaktaufnahme.

Gerade erschienen ist ein Transfergeschichten-Video zum „Digital Café für Zukunftsgestalter“ mit Transfermanagerin Chantal Momber: https://www.youtube.com/watch?v=pyduVaEazZE

Weitere Transfergeschichten-Videos:

Links:

Über die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz:

Die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz ist ein Verbundvorhaben der Hochschule Kaiserslautern, der Technischen Universität Kaiserslautern sowie des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM). Das Vorhaben stärkt den Ideen-, Wissens- und Technologietransfer mit Wirtschaft und Gesellschaft und basiert auf einer gemeinsamen Kooperationsstrategie der beiden Hochschulen. Die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert.

Die SIAK unterstützt die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz zusammen mit anderen Transferakteuren der Region als strategischer Partner.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Impressum | Datenschutz | Kontakt