Digitale Stadt

News vom: 17.03.2022

Digitale Stadt: 14 städtische Gebäude erhalten Glasfaseranschluss für schnelles Internet

Rathaus wird zentraler Knotenpunkt für städtische IT-Dienste

14 städtische Gebäude, darunter elf Schulen, werden noch in diesem Jahr ans Glasfasernetz angeschlossen. Die Ausführungen laufen federführend über das Referat Tiefbau in Zusammenarbeit mit der städtischen KL.digital GmbH. „Damit setzen wir auf dem Weg zur digitalen Stadt erfolgreich einen weiteren Meilenstein. Wie enorm wichtig eine leistungsfähige, digitale Infrastruktur ist, hat uns die Pandemie deutlich vor Augen geführt. Homeschooling, Telearbeit oder Webkonferenzen sind letztlich nur mit dem Ausbau des Glasfasernetzes dauerhaft funktionsfähig“, betont Beigeordneter Peter Kiefer.

Pressemeldung zum Thema sowie den Kontakt zu den Ansprechpartnern finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Impressum | Datenschutz | Kontakt